IM KENDOV DVOREC

Lernen Sie erlesene Weine aus den nahegelegenen Weinbaugebieten
und die kulinarische Tradition unserer Gegend kennen.

Kochkurs

Unsere Hausköche bringen Ihnen gerne die Zubereitung traditioneller kulinarischer Meisterstücke, wie Schlickkrapfen von Idrija, Potitze oder Kochstrudel bei.
Mehr ››

Weinverkostung

Kosten Sie Spitzenweine aus den küstenländischen Weinbaugebieten, mit dem Haussommelier des Kendov dvorec.
Mehr ››

Geschenkgutscheine

Überraschen Sie einen lieben Menschen mit einem Geschenkgutschein für Erholung, Weinverkostung oder Kochkurs. Bestellen Sie den Geschenkgutschein per T: +386 5 37 25 100 oder E: info@kendov-dvorec.com.

In der nahen Umgebung

Lassen Sie Ihre Seele an den Ufern der Idrijca baumeln,
beleben Sie sie mit neuen Erlebnissen in Orten mit reicher Überlieferung.

Spodnja Idrija

Die Wurzeln von Spodnja Idrija, auch Ydria Sclabonica (Slowenisches Idrija) genannt, reichen ins Jahr 1156 zurück, als Papst Coelestin III. in einer Notiz erstmals die Kapelle Maria auf dem Felsen erwähnt.
Mehr ››

Spaziergänge

Machen Sie einen Spaziergang über die Hänge der Berge, durch den Wald, bis zu den Ufern des Flusses Idrijca. Genießen Sie die Aussichten, die sich vom uralten Pilgerweg zwischen Spodnja Idrija und Ledine öffnen.
Mehr ››

Fliegenfischen

Kendov dvorec liegt mitten in einem Anglerparadies, nur einige Schritte von kristallklaren Flüssen, der natürlichen Umwelt der autochthonen Marmorataforelle des Typs Idrijca entfernt.
Mehr ››

Bergbauerbe

Entdecken Sie das Erbe des zweitgrößten Quecksilberbergwerks der Welt, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
Mehr ››

Klöppelspitzen

Lernen Sie die Schönheit handgeklöppelter Spitzen und die Fertigkeit der Klöpplerinnen aus der Gegend von Idrija kennen, die das Wissen der Spitzenklöppelei von Generation zu Generation weitergeben.
Mehr ››

Landschaftspark

Wandern Sie zur Perle des slowenischen Naturerbes, dem geheimnisvollen Divje jezero, einem Karstsee, eingefangen zwischen steilen Felswänden.
Mehr ››

Durch Slowenien

Begeben Sie sich in Weinbaugegenden, in die slowenische Hauptstadt,
ins Alpenland oder in malerische Karsthöhlen.

WEINBAUREGION

Besuchen Sie namhafte Winzer in den nächstgelegenen slowenischen Weinbaugebieten, wo die Tradition des Weinbaus weit in die Vergangenheit reicht und wo die Liebe zum Wein, den Reben und dem Leben zwischen den Generationen weitergegeben wird.

Unser Tipp:
Vipava-Tal (40 km)
Goriška Brda (70 km)
Karst (60 km)
Slowenisches Istrien (100 km)

DIE REGION VON CERKNO

Besuchen Sie die benachbarte Region von Cerkno mit dem berühmten Partisanenlazarett Franja aus dem 2. Weltkrieg, einer Gedenkstätte mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel, oder die Höhle Divje babe, die Fundstätte des ältesten Musikinstruments der Welt, der 55.000 Jahre alten Neandertalerflöte.

Unser Tipp:
Partisanenlazarett Franja (20 km)
Skizentrum Cerkno (25 km)
Archäologiepark Divje Babe (23 km)

SMARAGDGRÜNER FLUSS

Das Flussgebiet der Soča (Isonzo) bietet unermessliche Möglichkeiten zur Entspannung, Erholung und zur Bewunderung der Naturschönheiten. Der Schauplatz der berühmten Isonzofront im I. Weltkrieg berührt mit seiner Friedensbotschaft.

Unser Tipp:
Fluss Soča (35 km)
Museum von Kobarid (55 km)
Schlucht Tolminska korita (45 km)
Wasserfall Kozjak (55 km)

BERÜHMTE GROTTEN

Begeben Sie sich in faszinierende Stollen, Gänge und spektakuläre Säle, die ein einmaliges Erlebnis der unterirdischen Welt bieten.

Wir empfehlen:
Höhlen von Škocjan (80 km)
Höhle von Postojna (46 km)
Höhlenburg Predjama (55 km)

LJUBLJANA

Besichtigen Sie das malerische Ljubljana, die Hauptstadt von Slowenien, die von vielen Reisenden als die verborgene Perle Europas bezeichnet wird.

Unser Tipp:
Altstadt von Ljubljana (60 km)
Burg von Ljubljana
Prešeren-Platz mit den Drei Brücken
Spaziergang am Fluss Ljubljanica entlang

JULISCHE ALPEN

Erkunden Sie das Paradies unter dem Triglav, wunderbare Seen und Schluchten im Herzen der Julischen Alpen, der höchsten Berge Sloweniens.

Wir empfehlen:
Bled (110 km via Ljubljana)
Bohinj (140 km via Ljubljana)
Blejski Vintgar (120 km via Ljubljana)

  Route de bonheur

Italien, Slowenien, Istrien: eine kontemplative Reise entlang der Adriaküste

Von Venedig aus folgen Sie der Adriaküste, durchqueren die friaulische Ebene und erreichen schließlich Kroatien. Diese zehntägigen Reise durch den Nordosten Italiens, durch Slowenien und Istrien, ein Gebiet an der Schnittstelle verschiedener Kulturen, begeistert Genießer, die regionale Besonderheiten, Traditionen, unberührte Natur und das Meer lieben.
Mehr ››